Home Über uns Agentur Motoryachtcharter Chartermanagement FAQ Blog Kontakt
ENDEPL

Heads Yachting | FAQ - Yachtcharter

Am häufigsten gestellte Fragen, Yachtcharter ohne Geheimnisse

Was ist Bareboat-Charter ?

Ein Bareboat- oder Crewed-Charter ist ein Vertrag über das Chartern oder Mieten einer Motoryacht oder eines Bootes. Der Vertrag enthält keine Besatzung und keine Bestimmungen. Diejenigen, die das Bareboat-Charter-Angebot nutzen, sind also für die Dinge und Aktivitäten verantwortlich, die von der Crew durchgeführt werden. Dieser Service wird gemeinhin als Bareboating oder Bareboat-Charter bezeichnet. Die Aufgabe des Vercharterers ist es, die Crew, die Versorgung der Yacht und den kommerziellen Betrieb zu organisieren. Wichtig ist, dass der Charterer durch den Vertrag die volle Kontrolle über das Motorboot erhält und rechtlich und finanziell voll für das Boot verantwortlich ist. Zusätzlich trägt er alle Betriebskosten, wie z.B. Treibstoff, Versicherung oder Crewkosten.

Wo kann ich eine Motoryacht chartern ?

Motoryachten können auf der ganzen Welt gechartert werden. Diese Lösung wird von Jahr zu Jahr beliebter und dementsprechend erweitert sich das Angebot der Firmen, die sich auf das Chartern dieser Fahrzeuge spezialisieren, regelmäßig. Unser Angebot umfasst die Möglichkeit, Yachten in Spanien und Kroatien zu chartern. Es ist eine perfekte Lösung für alle, die unvergessliche Momente erleben oder wichtige Anlässe feiern wollen - Verlobungen, Hochzeiten, Jubiläen und vieles mehr.

Wie chartere ich eine Yacht ?

Es ist nicht schwer, eine Yacht zu chartern - lassen Sie es uns einfach wissen. Sie können uns eine E-Mail senden oder das auf unserer Website verfügbare Formular ausfüllen. Um verfügbare Angebote zu finden, brauchen Sie nur das Datum und das Reiseziel auszuwählen und die Anzahl der Gäste und der benötigten Kabinen anzugeben. Basierend auf diesen Informationen werden die verfügbaren Angebote angezeigt. Jetzt brauchen Sie sie nur noch nach Ihren Erwartungen zu analysieren und Sie können eine unvergessliche Reise genießen! Wenn Sie die Hilfe von Spezialisten benötigen - kontaktieren Sie uns. Unsere Berater helfen Ihnen, ein perfektes Angebot zu finden, unterstützen Sie aber auch bei allen Formalitäten - Sie können auf unsere volle Unterstützung in jeder Phase der Yachtcharter zählen.

Kann ich eine Yacht für einen Tag chartern ?

Ja, es ist möglich, eine Yacht für einen Tag zu chartern. Es ist jedoch möglich, die Yacht nur in der Nebensaison zu chartern, d.h. in den Monaten außerhalb von Juni, Juli und August. In dem genannten Zeitraum ist es möglich, die Yacht nur für einen Zeitraum länger als einen Tag zu chartern. In den anderen Monaten werden die möglichen Termine und Zeiträume für die Vercharterung von Yachten jedes Mal individuell betrachtet, und die Möglichkeiten hängen von dem aktuellen Interesse und der Belegung ab. Wir ermutigen Sie jedoch, die möglichen Termine für Kurzcharter von Yachten jedes Mal zu überprüfen - jedes Mal prüfen wir die Möglichkeiten, um Ihre Erwartungen so gut wie möglich zu erfüllen.

Was braucht man um eine Motoryacht selbständig zu fahren (Bareboat-Charter) ?

Ein Motorbootpatent ist erforderlich, um eine Yacht ohne Crew zu fahren. Das angegebene Dokument wird jedes Mal vor der Bestätigung der Reservierung überprüft. Verfügen Sie nicht über das angegebene Dokument, ist es nicht möglich, eine Reservierung vorzunehmen. Wenn Sie einen Bareboat-Charter für Kroatien planen, muss der Charterer über eine UKW/VHF-Funklizenz verfügen. Die Person, die den Chartervertrag unterzeichnet, muss nicht zertifiziert sein. Die Yacht kann von einer gemieteten Crew - einem Skipper, einem Freund oder einem Familienmitglied - gefahren werden, sofern diese dafür zertifiziert sind.

Was ist die Kaution für die Yacht ?

Die obligatorische Kaution für die Yacht ist eine Form der finanziellen Sicherheit für den Flottenbetreiber. Sie wird erhoben, um eventuelle Reparaturkosten der Yacht, bei vom Charterer verschuldeten Schäden und Pannen oder für die Anschaffung von verlorener Ausrüstung zu decken. Die Höhe der Kaution wird jedes Mal individuell festgelegt und ist abhängig von der Größe der Yacht sowie der Höhe des Eigenanteils, der in der Versicherungspolice enthalten ist. Die Kaution kann per Kreditkarte oder in bar bezahlt werden - immer vor Abholung der Yacht im Stützpunkt. Bei Rückgabe der gecharterten Yacht und wenn keine Schäden festgestellt werden, wird der gezahlte Betrag vollständig zurückerstattet.

Was ist eine Kautionsversicherung ?

Die Kautionsversicherung ist eine empfohlene Gebühr, die vom Betreiber der Yachtflotte zu erwerben ist und verschiedene Varianten annehmen kann. Sie wird in verschiedenen Paketen mit anderen Reiseversicherungen angeboten, kann aber auch separat erworben werden. Diese Versicherung deckt Schäden, außer in Situationen, die im Vertrag ausdrücklich beschrieben sind. Die Kautionsversicherung deckt jedoch nicht die Kosten, die dadurch entstehen, dass die Yacht in einen anderen als den im Vertrag genannten Hafen gebracht wird, dass Verzögerungen bei der Rückgabe auftreten oder dass Schäden unter dem Einfluss von Alkohol und anderen Drogen verursacht werden. In den meisten Fällen sind Segel, Beiboot und Außenbordmotor nicht abgedeckt - der volle Umfang der Ausschlüsse wird vom Versicherer individuell festgelegt.

Was ist bei einer Panne auf einer Yacht zu tun ?

Während der Fahrt auf der Yacht können verschiedene Situationen auftreten, darunter auch Ausfälle. Es lohnt sich, daran zu denken, dass alle Handlungen, die ab dem Zeitpunkt des Charterns der Yacht durchgeführt werden, in Übereinstimmung mit den geltenden Regeln erfolgen, um nicht zum Auftreten von Fehlern zu führen. Falls sie doch auftreten, sollte die Ursache der Störung ermittelt und entsprechend gesichert werden, damit sie sich nicht vergrößert. Geringfügige Schäden können mit Fotos dokumentiert werden, schwerwiegendere müssen jedoch so schnell wie möglich an den Vermieter gemeldet werden. Bei Unterlassung der Störungsmeldung und nicht ordnungsgemäßer Erfüllung der Pflichten kann der Vermieter mit den Kosten für die Beseitigung der Störung belastet werden.

Ist die Yacht versichert ?

Alle angebotenen Yachten sind im Sinne der Haftpflichtversicherung versichert. Die Versicherungen decken eine Vielzahl von Risiken ab, wie z. B. Manövrieren im Hafen oder Kollisionen. Es ist jedoch zu beachten, dass bei grober Fahrlässigkeit des Vermieters, die zu Mängeln führt, die eine spätere, gebuchte Charter unmöglich machen, der Vermieter außerhalb der Versicherung Schadenersatz verlangen kann. Diese Situationen sind jedoch selten.

Darf man eine Yacht nachts fahren ?

Die Charteryacht darf nicht nachts fahren. Das Segeln ist zu dieser Zeit absolut verboten. Oftmals schreiben Yachtcharterfirmen in ihre Charterbedingungen, dass bei schweren Wetterbedingungen keine Nachtsegelfahrten möglich sind. Das ist ein Irrtum - Segeln bei Nacht ist bei allen Wetterbedingungen nicht möglich.

Muss die Person, die die Yacht charter, diese nach dem Chartern reinigen ?

Die Gebühr für das Chartern einer Yacht beinhaltet nicht nur die Nutzung der Yacht während des Törns, sondern auch die Reinigung nach Rückgabe der Yacht im Hafen. Dies bedeutet, dass der Vermieter nicht zur Reinigung verpflichtet ist. Dennoch ist es gute Praxis und Sitte, den Innenraum nach dem Urlaub generell zu reinigen. Es ist ratsam, die Küchenutensilien zu waschen oder größere Abfälle wegzuwerfen. Eine leicht verschmutzte Yacht ist kein Grund, sie nicht zurück in den Hafen zu bringen. Nur bei grober Verschmutzung oder Unordnung kann der Vercharterer die Rückerstattung der geleisteten Kaution verweigern, bis das Innere der Yacht in einen zufriedenstellenden Zustand gebracht worden ist.

Wie kann man die Yacht abholen ?

Wer das Angebot nutzt, eine Yacht zu chartern, erhält eine detaillierte Anleitung für die Übernahme der Yacht. Wir liefern es sofort nach der Buchung an den Kunden. Wir bitten Sie jedoch, Ihre Yacht langsam und ohne unnötige Eile in Besitz zu nehmen. Wir empfehlen Ihnen, alle Gegenstände anhand der Inventarliste sorgfältig zu prüfen und die Anweisungen zu befolgen. Wir erklären, dass alle Unregelmäßigkeiten vor der Übernahme der Yacht an den Entertainer gemeldet werden sollten. Im Falle von Ausstattungsmängeln kann der Auftraggeber deren Ergänzung verlangen. Zusätzlich empfehlen wir Ihnen, sich nach Übernahme der Yacht gründlich mit der Bedienung der Anlagen und den Sicherheitshinweisen vertraut zu machen.

Wohin darf man mit einer gecharterten Yacht fahren ?

Im Allgemeinen kann eine gecharterte Yacht in den Hoheitsgewässern des Landes segeln, von dem sie gechartert wurde. Einige Yachten erlauben es Ihnen jedoch, die Hoheitsgewässer des Landes zu verlassen - je nach Land. Einige dürfen die Gewässer nicht verlassen, andere haben nur bestimmte Einschränkungen. Wenn Sie sichergehen wollen, dass Ihre Kreuzfahrt nach Plan verläuft, lohnt es sich, den Reeder im Voraus über die Genehmigungen zu befragen - er wird die erlaubten Gewässer, mögliche Überschreitungen und andere wertvolle Informationen angeben.

Darf man mit einem Kind auf einer Jacht segeln ?

Eine gecharterte Yacht darf mit einem Kind gesegelt werden. In dieser Situation sollten Sie sich sicherheitstechnisch gut auf die Reise vorbereiten. Es ist ratsam, Sonnenschutzcremes und -lotionen, etwas zum Bedecken des Kopfes und eine Sonnenbrille mitzubringen. Wir stellen Schwimmwesten für Kinder zur Verfügung. Zusätzlich liefern wir kostenlos Sicherheitsnetze zum Einhängen in die Seitengitter und auf das Alter und Gewicht des Kindes abgestimmte Gurte als Sicherheitsausstattung. Es ist eine Überlegung wert, gegen eine Gebühr ein Sicherheitsnetz zum Anbringen an den Seitengittern oder einen an das Alter und Gewicht des Kindes angepassten Gurt zu bestellen. Jedes Mal, wenn Sie eine Yacht mieten, informieren Sie bitte die Firma über das Alter des Kindes - dank dessen ist es möglich, ein individuelles Angebot vorzubereiten, das an die Bedürfnisse und Erwartungen des Kindes und der Eltern angepasst ist.

Bald werden wir auch in den sozialen Medien erscheinen!